Mini mal zwei Millionen: Kleiner Brite feiert viele Nullen

Mit dem Mini entsteht seit mittlerweile zehn Jahren im englischen Oxford ein cleverer kleiner Cityflitzer, der zwar nicht billig, aber begehrt ist - und nun zwei Millionen Exemplare feiert!

Kurzum wird der zweimillionste Mini natürlich kräftig gefeiert, selbst der britische Premier folgte der Einladung der BMW Group, zu welcher MINI seit 2001 gehört. Der Jahreszeit entsprechend war das große Jubiläumsexemplar des kleinen Stadtflitzers ein Mini Cabrio, das prompt in Sonderlackierung und ebenso besonderer Ausstattung aus dem Werk rollte.

Der Käufer ist noch ungewiss, denn bis dato gibt es noch keinen. Tatsächlich ist das Jubiläumsmodell nicht zu kaufen, sondern wird via Facebook-Kampagne „Zwei Millionen Mini - zwei Millionen Gesichter“ verlost, der Sieger wird am 30. September ermittelt.

Allein 2010 wurden 216.302 Modelle produziert, womit der Kleinwagenbauer unter den britischen Automobilherstellern aktuell die Nummer drei ist. 17 Prozent der britischen Pkw-Produktion tragen das MINI-Logo, Ende 2011 kommt mit dem Mini Roadster das neueste Modell neben Clubman und Co in den Handel...

Mini 2 Millionen
Kleines Auto ganz groß: MINI feiert zwei Millionen Modelle (© BMW)