• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Peugeot mit neuer Doppelnull: Kompakt-SUV 4008 in 2012

Sport Utility Vehicles sind derzeit die Trendmodelle, mehr und mehr Modelle drängen auf dem Markt. Nach Citroen folgt nun die PSA-Schwester Peugeot mit einem neuen Kompakt-SUV!

Nämlich den 4008 und somit einer weiteren Doppelnull. Unbekannt ist der Peugeot 4008 allerdings wohl allein vom Namen, denn wie das Schwesternmodell Citroen C4 Aircross basiert der neue „Doppelnuller“ mit Löwenlogo auf dem ASX von Mitsubishi, der selbst gerade erst ins Autohaus rollte.

Der französisch-japanische Dreier ist jedenfalls ist nichts neues, schon bei den Drillingen 4007, C-Crosser und Outlander wie ebenso bei den Stromer-Trio C-Zero, iOn und i-MiEV arbeiteten die Hersteller zusammen. Mit den neuen Kompakt-SUVs folgt nun quasi der nächste Streich, Verkaufsstart für den 4008 soll Mitte 2012 sein, der Preis irgendwo bei 30.000 Euro liegen.

In Länge, Breite und Höhe kommt der Peugeot 4008 auf 4,34 m, 1,80 m und 1,63 m, ist somit unterhalb des bisher eher erfolglosen 4007 angeordnet. Tatsächlich ist der kompakte 4008 gute 30 cm kürzer als der 4007, dafür aber auch - und wohl vor allem - sparsamer. Optik und Design scheinen wie beim Citroen C4 Aircross gelungen, zum Genfer Autosalon 2012 (08. bis 18.03.) ist schließlich die große Premiere angesetzt. Mehr Fakten und Daten zum neuen Konkurrenten von VW Tiguan, Audi A3 oder Range Rover Evoque gibt es somit spätestens im März 2012...

Peugeot 4008
4007: Premiere in Genf 2012, Start im Sommer (© Peugeot)