Detroit 2012: Neues Porsche 911 Cabrio feiert Weltpremiere

Wirklich unbekannt ist der offene Ableger des neuen Neunelfer 991 dem Autofan sicher nicht mehr, nun aber hat der Stuttgarter Sportwagenhersteller einen Präsentationstermin genannt.

Nämlich die anstehende NAIAS im fernen Detroit (Michigan/USA), die bereits zum kommenden Montag (09.01.2012) ihre Pforten öffnet. Bis zum 22. Januar feiert das Porsche 911 Cabriolet seine Weltpremiere, ab März 2012 ist der offene Neunelfer als Carrera und Carrera S dann in Deutschland zu haben.

Kosten wird das Basismodell hierzulande um die 100.500 Euro, unter der Haube des 911 Carrera Cabrio findet sich ein 3,4-Liter-Boxer mit 350 PS wieder, der seine Kraft via 7-Gang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder abgibt. Das Porsche 911 Carrera S Cabrio baut hingegen auf einen Sechszylinder mit 400 PS aus 3,8 Litern Hub, neben dem Schaltgetriebe steht ein Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl.


Neunelfer oben ohne: Das neue Porsche 911 Cabriolet