On Track: Neuer Lotus Exige S im Praxistest

Erst Ende 2011 präsentierte die britische Motorsport- wie Sportwagenlegende Lotus ihren neuen Exige S und damit quasi die Powerversion der Modellreihe, die Leichtbau mit PS vereint!

Das 350-PS-Aggregat wurde aus dem Evora S adaptiert, wobei 350 Pferdestärken vielleicht nicht viel klingen mögen, bei gerade mal 1.080 Kilo Leergewicht des Exige S aber schon ein anderes Bild ergeben. Vorgestellt auf der IAA 2011 zeigten die Engländer zudem zwar das Modell, verrieten jedoch keine näheren Daten.

Bekannt war lediglich, dass der gleiche 3,5-Liter-V6 im Evora S für einen Sprint von null auf 100 km/h in 4,8 Sekunden sowie eine Spitze von 277 km/h reicht. Aber: Der Evora S ist mit 1.439 Kilo um einiges schwerer, was mag der V6 also im leichteren Lotus Exige S leisten?

Die Antwort ist mittlerweile (halb) bekannt, 271 km/h Top Speed soll der V6 dem Lotus Exige S ermögliche, womit die Briten-Flunder tatsächlich langsamer als der schwerere Bruder ist. Beschleunigungswerten stehen bis dato allerdings weiterhin aus, dafür scheint der Durst des Sportwagen mit 10,1 Liter kombiniert recht anständig.

Mittlerweile war der flotte Brite zumindest im „Track Test“, wobei der V6 durchaus zorniger klingen könnte. Optisch macht der Exige S mit seinem markanten Heckflügel jedoch eine gute Figur, zumal die Flunder auf der Straße richtig Spaß zu machen scheint. Tolle Bilder jetzt im Video...


Neuer Lotus Exige S mit 350 PS aus 3,5 Litern im Track Test...