Aston Martin One-77: Supersportler in München

Aston Martin One-77

Nur 77 Modelle werden vom One-77 gebaut, dafür aber besticht die britische Flunder mit dem stärksten Saugmotor auf der ganzen Welt - nun war der Sportwagen erstmals in München!

Im Showroom am Odeonsplatz war der Aston Martin One-77 Ende Januar tatsächlich das erste Mal in München oder vielmehr in ganz Bayern zum ersten Mal live zu sehen, ausgestellt war die Nummer neun von (künftig) 77 Supersportwagen. Der Kaufpreis in Deutschland beträgt schlappe 1,7 Millionen Euro (circa!) inklusive Steuern.

Erstmals in Bayerns Hauptstadt: Aston Martin One-77

Dafür wartet der Aston Martin One-77 mit dem stärksten Sauger in Serie weltweit auf, aus 7,3 Litern leistet der V12 stolze 760 PS oder 559 kW. Die Produktionszeit des rund 4,75 Meter langen, 1,90 Meter breiten und nur 1,30 Meter hohen Supersportwagens beträgt übrigens ganze 2.600 Stunden, der Sprint von null auf 100 km/h gelingt in 3,5 Sekunden, die Top Speed geben die Briten mit 355 km/h an.

Bild: Aston Martin