• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Flunder vs. Flieger: Aventador tritt gegen F16 Falcon an (VIDEO)

Sprintrennen sind keine große Neuigkeit, auch der Fight eines superschnellen Sportwagen gegen einen Kampfjet ist nicht neu. Der Lamborghini Aventador hat es trotzdem versucht...

Lamborghini Aventador vs F16 Fighting Falcon
Sportwagen gegen Flieger: Aventador gegen F16 (Foto YouTube)

Gerade ist im Netz ein Video aufgetaucht, das eine Neuauflage des immer wieder interessanten Sprintrennens „Supersportwagen versus Kampfflieger“ zeigt, nämlich eines Lamborghini Avantador gegen eine F16 Fighting Falcon. Der Lambo braucht wohl kaum erklärt werden, der V12 im Heck des Italo-Sportlers leistet 700 PS und 690 Nm Drehmoment aus 6,5 Litern Hub, was für 350 km/h Spitze und einen Sprint von null auf 100 km/h in nur 2,9 Sekunden (0 - 200 km/h: 8,9 s) reicht.

Die F16 hingegen dürfte durchaus einiger Erklärungen bedürfen: Seit 1978 von General Dynamics (heute Lockheed Martin) als „Mehrzweckkampfjet“ für die US-Luftwaffe gebaut, gilt die Falcon nicht als Überflieger, aber als solide, agil und vor allem günstig. Die heutigen Modelle machen (in optimaler Flughöhe) knappe zwei Mach oder über 2.000 km/h, die Leistung beträgt um die 79 kN (Kilonewton) ohne Nachbrenner oder 142 kN mit Nachbrenner.

Im direkten Fight scheinen die ungleichen Gegner doch ebenbürtiger als gedacht, auf dem Boden liegt der Lamborghini klar vorn. Erst mit Nachbrenner kann die F16 aufholen, in der Luft zieht der Kampfjet - zugegeben wenig überraschend - schließlich mühelos am Aventador vorbei...