Mehr Pferde, neue Aero-Teile: Abt pimpt VW Golf VII GTD

VW Golf VII GTD by Abt Sportsline

Gerade erst hat sich Abt Sportsline am neuen Golf GTI vergriffen, schon legen die Allgäuer nach und nehmen sich dessen Diesel-Pendanten Golf VII GTD zur Brust. Neben einigen neuen Teilen bekam der natürlich mehr Bums!

Leistet der neue VW Golf VII GTD ab Werk dank seinem verbauten 2,0-Liter-TDI bereits 184 PS (135 kW) bei 380 Nm, kitzelt Abt via zusätzlichem Powerkit immerhin 210 Pferde (155 kW) und 430 Nm maximales Drehmoment aus dem Vierzylinder.

Neue Teile, mehr PS: Golf VII GTD by Abt Sportsline

Parallel bekommt der VW Golf VII GTD einige neue Teile zur Verbesserung seiner Aerodynamik angeschraubt, nämlich Frontspoiler, Grill, Seitenschweller und Heckklappenaufsatz, außerdem neue Außenspiegelklappen und Scheinwerferblenden. Die Abgasanlage rüstet Abt Sportsline mit einer 4-Rohr-Endschalldämpferanlage auf, den Kontakt zur Straße übernehmen neuerdings Kompletträder in 18 oder 19 Zoll.

VW Golf VII GTD by Abt Sportsline

Preise verriet Abt allerdings ebenso wenig wie konkrete Fahrdaten. Das Serienmodell schafft 230 km/h Spitze sowie den Sprint von null auf Tempo 100 in 7,5 Sekunden.

Bilder: Abt Sportsline