Happy Birthday: Aston Martin bringt CC100 Speedster Concept

Aston Martin CC100 Speedster Concept

Im aktuellen Jahr 2013 begeht die britische Edelschmiede Aston Martin ihr 100stes Jubiläum, was prompt gefeiert werden muss. Aston Martin hat sich natürlich was einfallen lassen, nämlich die Studie CC100 Speedster Concept!

Angelehnt an den 1959er Le Mans-Renner DBR1 hat Aston Martin einen rassigen offenen Zweisitzer kreiert, der bar jeder Scheibe, dafür komplett aus Carbon produziert ist. Mit seinem großen Kühlergrill und den Kiemen in der Seite erinnert der Aston Martin CC100 Speedster Concept ebenso an die aktuellen Modelle der PS-Schmiede, Luxus jeder Art ist dem Renner jedoch ein Fremdwort.

Aston Martin CC100 Speedster Concept
Hommage: DBR 1959 und CC100 2013 (Bilder Aston Martin)

Selbst Türen sucht man am Aston Martin CC100 Speedster Concept vergebens, dafür verspricht die Studie jede Menge Power. Eingebaut ist dem Aston Martin CC100 Speedster Concept der V12 aus dem Vantage, allerdings wurde die 6,0-Liter-Maschine auf 380 kW oder 517 Pferde hochgezüchtet. Kombiniert wird der Zwölfzylinder mit dem für Sportler typischen Heckantrieb sowie einem automatisierten 6-Gang-Getriebe.

Aston Martin CC100 Speedster Concept

Aston Martin CC100 Speedster Concept

Aston Martin CC100 Speedster Concept

Aston Martin CC100 Speedster Concept

Aston Martin CC100 Speedster Concept

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.