Oben ohne in LA: Porsche bringt neue 911 Turbo Cabrios

Porsche 911 Turbo Cabriolet

Gerade hat sich am Sonntag die IAA wieder von der Messebühne verabschiedet, schon stehen die nächsten großen Events an. Eines davon wird die LA Auto Show im November, wo Porsche auftrumpft - mit den neuen Turbo-Cabrios!

Für den 20. November 2013 und somit pünktlich zum 40jährigen Jubiläum der Turbo-Baureihe versprechen die Schwaben die Weltpremiere ihrer neuen Turbo-Cabrios, genauer von 911 Turbo Cabriolet und 911 Turbo S Cabriolet. Beide Modelle begeistern mit einem 3,8-Liter-Boxer, der aus sechs Zylindern 520 oder 560 PS (383/412 kW) auf die Räder wuchtet.

Porsche 911 Turbo Cabriolet

Bis zu 560 PS: Neues 911 Turbo Cabrio in LA

Damit rennen die Open-Air-Turbos in 3,5 oder sogar nur 3,2 Sekunden von null auf Tempo 100 sowie bis zu 318 km/h Spitze. Trotz der bis zu 30 Mehr-PS mehr konnte Porsche seine Turbo Cabrios im Vergleich zum Vorgänger um bis zu 15 Prozent im Verbrauch drücken, welcher laut NEFZ 9,9 Liter beträgt (CO2: 231 g/km). Obendrein sind die Oben-ohne-Renner im Sprint um jeweils 0,2 Sekunden schneller geworden.

Für mehr Fahrdynamik sorgen eine aktive Hinterachslenkung sowie die ebenfalls aktive Aerodynamik. Das Doppelkupplungsgetriebe PDK zählt ebenso zur Serie wie der neue Allrad PTM oder das exklusive Porsche-Flächenspriegelverdeck mit Magnesium-Leichtbaurahmen, das bei bis zu 50 km/h in nur 13 Sekunden zu öffnen oder schließen ist. Auch die Preise sind bereits offiziell: Während das Porsche 911 Turbo Cabrio 174.431 Euro kostet, sind es beim 911 Turbo S Cabrio 207.989 Euro.

Porsche 911 Turbo Cabriolet
Bilder Porsche