Lucifero: Wheelsandmore pimpt neuen Lamborghini Huracán

Lamborghini Huracán LP850-4 Lucifero by Wheelsandmore

Gerade erst auf dem Genfer Autosalon (März) 2014 hat Lamborghini seinen Huracán präsentiert, welcher den Gallardo beerbt. Zum Frühjahr 2014 sollte der Renner im Handel stehen - und wird prompt von den Tunern nachgebessert!

Wheelsandmore hat sich dem neuen Lamborghini Huracán angenommen, dessen Erbe kein leichtes ist: Der Vorgänger Gallardo gilt mit 14.000 verkauften Sportlern als erfolgreichster Lambo aller Zeiten. Optisch jedenfalls kann der neue Huracàn prompt überzeugen, trotzdem finden die Tuner genug Ideen zum modifizieren. Wheelsandmore macht es vor und hat den heißblütigen Italiener zum Huracán LP850-4 Lucifero erhoben.

Lamborghini Huracán LP850-4 Lucifero by Wheelsandmore

850 Pferde: Huracán Lucifero von Wheelsandmore

Erste Maßnahme des Tuners aus Aachen sind natürlich neue Felgen, wo Wheelsandmore auf sein neues Modell F.I.W.E. setzt. Die flotten Felgen in 21 Zoll vorn und 21 Zoll hinten zeigen ein konkavens Schmiederad und sind mit passenden Serienpneus in 245/30/20 (VA) beziehungsweise 305/25/21 (HA) bestückt. Der Clou der Felgen ist die modulare, dreiteilige Bauweise, womit sich sämtliche Einzelteile ganz nach Kundenwunsch individualisieren lassen.

Lamborghini Huracán LP850-4 Lucifero by Wheelsandmore

Für den verbauten V10 mit 5,2 Litern Hub bietet Wheelsandmore gleich drei Leistungsspritzen. Stufe I züchtet den Zehnzylinder von 610 PS und 560 Nm auf 640 PS und 600 Nm, wofür der Tuner lediglich eine handgefertigte Edelstahlabgasanlage samt Klappensteuerung und neue Carbon-Frame Luftfilter nachrüstet sowie eine neue Software aufspielt. Stufe II entlockt dem V10 via Kompressor-Kit 777 PS bei 700 Nm, Stufe III schließlich 850 Pferde bei 730 Nm. Demnächst ist obendrein ein hydraulisch verstellbares Rennsportfahrwerk inklusive einstellbarer Zug- und Druckstufendämpfung geplant.

Bilder: Wheelsandmore

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.