• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Mehr PS & Carbon: Novitec Rosso veredelt Ferrari 458 Speciale

Ferrari 458 Speciale by Novitec Rosso

Mit dem Speciale stylte Ferrari bereits Ende 2013 seinen 458 noch sportlicher, Tuner Novitec Rosso aber scheint selbst das noch nicht genug. Kurzerhand hat sich Novitec den Ferrari 458 Speciale selbst noch mal vorgenommen!

Magere 1.300 Kilo schwer rast der Ferrari 458 Speciale in nur 3,0 Sekunden von null auf Tempo 100, nach 9,1 Sekunden zeigt der Tacho 200 km/h an. Trotzdem, mehr geht immer und Novitec Rosso macht es vor. Kurzerhand züchtet der Tuner den verbauten V8 von 605 auf immerhin 636 Pferde und 572 Nm hoch, womit laut Novitec über 330 km/h Spitze möglich sind.

Mehr PS und mehr Carbon: 458 Speciale by Novitec

Erreicht wird das Leistungsplus mit einer neu kalibrierten Software sowie einer hauseigenen Auspuffanlage samt neuen Fächerkrümmer, Sportkatalysatoren und Endschalldämpfer. Speziell für den Ferrari 458 Speciale entwickelt besticht die Abgasanlage mit zwei 100 Millimeter großen, mattschwarz beschichteten Endrohren. Außerdem ist die Anlage aus Inconel gefertigt, was auch die Formel 1 verwendet und gegenüber dem Serienauspuff ganze sieben Kilo einspart.

Ferrari 458 Speciale by Novitec Rosso

Für mehr Optik bekommt der „Speciale“ etliche neue und im Windkanal erprobte Teile aus Carbon angeschraubt, die Novitec mit Frontspoiler und Frontschwert, Blenden für Außenspiegel und Türdreiecke, Seitenschweller inklusive integrierten Spoilerflaps, Blenden für die hinteren Seitenfenster im Kiemenprofil, Heckdiffusor, Lüftungsgitter oder Blenden für die Nebelschlussleuchte aufzählt. Ebenfalls aus Carbon gebacken sind Dachhaut und Motorhaube des Ferrari 458 Speciale.

Bei Bedarf hinauf: Hydraulik-Fahrwerk für 458

Passend zu den Aero-Teilen verpasst Novitec dem Ferrari 458 Speciale außerdem schwarze Rücklichter, Seitenblinker und eine Zusatzbremsleuchte in LED-Technologie. Die nächste Idee ist ein hydraulisches Fahrwerksystem, das die Front des 458 via Knopfdruck um 40 Millimeter anhebt und so das Befahren von Bordsteinen oder Garagenausfahrten erleichtert. Die Hydraulik scheint nötig, denn zuvor legt der Tuner den Ferrari 458 Speciale über Novitec-Sportfedern um rund 30 Millimeter tiefer.

Ferrari 458 Speciale by Novitec Rosso

Als Rad-Reifen-Kombiniation zieht Novitec dem Italo-Sportler ebenfalls hauseigene NF4-Schmiederäder in 21 Zoll auf, die mit Pirelli PZero Hochleistungsreifen in 255/30 ZR 21 (VA) und 325/25 ZR 21 (HA) besohlt sind. Zuletzt wertet Novitec Rosso den Innenraum des Ferrari 458 Speciale auf, wobei der Tuner auf Leder, Alcantara und erneut Carbon setzt. Preise nannte Novitec keine.

Bilder: Novitec