• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Toyota kann auch böse: Japaner zeigen FT-1 Vision für GT6

Toyota FT-1 Vision Grand Turismo

Mit dem FT-1 zeigte Toyota bereits in Detroit eine rassige Sportler-Studie, die manchen als Vorschau auf einen neuen Supra gilt. Egal, im neuen Grand Turismo 6 ist der Renner dabei, nun sogar als nochmals nachgeschärfte Variante.

Toyota kann auch böse, das glaubt man(n) prompt - oder spätestens beim Anblick des neuesten Toyota-Entwurfs namens FT-1 Vision Gran Turismo. Gezeichnet für das neue Gran Turismo 6 Rennspiel von PlayStation® hat der weltgrößte Autobauer einen extrem flotten Renner auf die leider nur virtuellen Räder gestellt, dessen Basis die bekannte 2014er NAIAS-Studie FT-1 stellt. Den durften die Jungs vom Toyota Calty Designcenter in den USA nun zum ultimativen Superrenner weiter entwickeln.

Toyota FT-1 Vision Grand Turismo

Ab September „erhältlich“: FT-1 Vision Gran Turismo

Trotz genannter Basis war das Design des Toyota FT-1 Vision Gran Turismo aber kein leichter Weg. Vor dem ersten Federstrich stand für die Designer erst mal ein gründliches Studium bekannter Rennstrecken wie ebenso anderer Sportwagen an. Das Ergebnis dieser Studien spiegelt der Toyota FT-1 Vision Gran Turismo: Breitere Kotflügeln bieten entsprechend breiteren Reifen Platz, die wieder für mehr Grip sorgen; größere Lufteinlässe sowie größere Flügel an Front und Heck gewähren schließlich mehr Kühlluft und vor allem mehr Abtrieb.

Toyota FT-1 Vision Grand Turismo

Analog zu den vorderen Lufteinlässen wurden obendrein die hinteren Luftauslässe vergrößert, was dem Toyota FT-1 Vision Gran Turismo einen gleichmäßigeren Luftstrom garantiert. Übrigens: Schon das Basismodell FT-1 stammte aus dem Toyota-Designzentrum in Calty/USA. Im Gegensatz zum virtuellen Boliden zeigt der „echte“ Sportler allerdings die Designsprache künftiger Toyota-Sportler - wie etwa den neuen Supra.

Toyota FT-1 Vision Grand Turismo

Toyota FT-1 Vision Grand Turismo
Bilder: Toyota