BMW M4 DTM Champion Edition: Münchner feiern DTM-Titel

BMW M4 DTM Champion Edition 2014

Erst 2012 kehrte BMW in die DTM zurück und gewann mit Bruno Spengler auf Anhieb (und vor allem überraschend) den Titel. 2014 wiederholen die Münchner ihren Triumph, dieses Mal mit Marco Wittmann. Und wie schon 2012 feiert BMW...

...mit einer besonderen Edition, der BMW M4 DTM Champion Edition. Interessant hierbei: Der M4 wird von BMW erst seit 2014 eingesetzt, zuvor raste der M3 um die DTM-Krone mit. Egal, denn auch der M4 konnte prompt in der DTM überzeugen und soll nun auch die Fans der Marke wie ebenso Rennserie als Edition begeistern. Limitiert ist der BMW M4 DTM Champion Edition allerdings auf nur 23 Modelle, womit BMW an die Startnummer seines neuen Champions Marco Wittmann erinnert.

Nur 23 Sondermodelle: BMW M4 DTM Champion Edition

Dafür rennt die M4 Champion Edition in nur 4,1 Sekunden von null auf 100 und schluckt „lediglich“ 8,8 Liter auf 100 Kilometer. Übrigens erinnert auch die Lackierung an Marco Wittmann, lackiert wird das Sondermodell nämlich wie der Original-Rennwagen ausschließlich in Alpinweiß. Abgerundet wird der Look der BMW M4 DTM Champion Edition durch die mattschwarze Motorhaube und Heckklappe samt markanten Streifendesign, dem schwarzen CFK-Dach sowie eine ebenfalls schwarze, seitliche „Charakterlinie“.

BMW M4 DTM Champion Edition 2014

Aus der M Performance Kollektion stammen obendrein die mattschwarzen 19-Zoll-Leichtmetallräder sowie diverse Anbauteile wie Frontsplitter, Schwellerblade, Carbon-Frontflaps, Carbon-Spiegelkappen, Heckspoiler und Diffusoreinsatz. Dazu kommen schließlich eine orange umrandete BMW M Niere, ein M Logo hinter den vorderen Radläufen, Wittmanns Startnummer auf den Türen sowie die entsprechende Flagge und Schriftzüge für den Piloten. Wittmann selbst bekommt für den Titel übrigens eine Testfahrt in einem Toro Rosso F1-Boliden.

Bilder: BMW