Noch eine Premiere: McLaren 675LT debütiert auf Genfer Salon

McLaren 675LT

Dass McLaren in Genf die endlich fertige Serienversion des P1 GTR zeigt, ist längst bekannt. Tatsächlich zeigen die Briten aber in der Schweiz gleich zwei Premieren, denn neben dem P1 GTR enthüllt McLaren auch den 675LT.

McLaren hat für den Genfer Autosalon 2015 (5. bis 15. März) eine zweite Premiere neben dem McLaren P1 GTR angekündigt, den 675 LT. LT steht McLaren zufolge für Longtail, womit die Briten an den F1 GTR Longtail erinnern. Obendrein soll der McLaren 675LT die „leichteste, schnellste und reinste Version“ der neuen Super Series stellen, zu welcher auch der McLaren 650S sowie dessen asiatischer Ableger McLaren 625C gehören.

Neuer Longtail: McLaren zeigt in Genf 675LT

Der Sportler wird daher ebenfalls straßenzugelassen sein, aber auf Leistung, Aerodynamik, Abtrieb, Fahrerorientierung und Gewicht optimiert. Die Zahl 675 gibt übrigens bereits Aufschluss über die Leistung des Renners, nämlich 675 Pferde. Angeboten wird der 675LT allein als Coupé.

Konkrete Details zum McLaren 675LT will der Hersteller allerdings erst in den kommenden Wochen verraten. Bekannt ist hingegen schon der Start der Auslieferung, beginnen soll die noch im aktuellen Jahr.

Bild: McLaren