McLaren 540C Coupe: Neuer Einstiegssportler

Noch bis Mittwoch feiert sich die Automobilbranche auf der Auto Shanghai, eine Premiere stammt von McLaren. Die britische PS-Schmiede zeigt in China erstmals ihren neuen Einstiegssportler, den McLaren 540C Coupe.

McLaren 540C Coupe

McLaren präsentiert auf der Auto Shanghai 2015 als Weltpremiere seinen neuen 540C Coupe, welcher fortan das Einstiegsmodell der Briten stellt. Unter der Haube bleibt es beim bekannten V8-Biturbo mit 3,8 Litern Hub, der aber auf 540 PS bei ebenfalls 540 Nm gedrosselt wurde. Damit wildert der McLaren 540C Coupé im Revier von Porsche 911 Turbo oder Audi R8 - übrigens zum Preis von rund 160.000 Euro.

Einstiegssportler: McLaren bringt 540C Coupe

Damit ist der neue McLaren 540C Coupe um die 20.000 Euro günstiger als der ebenfalls gerade erst in New York enthüllte McLaren 570S Coupé mit 570 Pferden. Kombiniert wird der Achtzylinder im 540C übrigens mit einer 7-Gang-Doppelkupplung, Heckantrieb und Carbon-Chassis. Optisch bietet der McLaren 540C Coupe weniger große Überraschungen und folgt dem Design von 570S oder McLaren P1. Neu sind lediglich prompt erkennbare Luftöffnungen in der Frontschürze sowie Detailänderungen im Heck.

McLaren 540C Coupe

Immerhin nennt McLaren in Shanghai bereits die Fahrdaten. Den Sprint von null auf Tempo 100 absolviert der nur 1.311 Kilo schwere 540C in 3,5 Sekunden, somit 0,3 Sekunden langsamer als der 570S. Die 200 km/h sind nach 10,5 Sekunden erreicht, als Top Speed verrät McLaren 320 km/h. Verbrauch und CO2-Emissionen liegen laut McLaren bei 11,1 l/100 km und 258 g/km. Bestellungen nimmt McLaren bereits entgegen, die Auslieferungen starten 2016.

Bilder: McLaren