560 PS bei 720 Nm: BMW M3/M4 F8X by G-Power

BMW M3 & M4 F8X by G-Power

431 PS bei 550 Nm stemmt der aktuelle BMW M3/M4 ab Werk, was so manchen Tuner mal wieder nicht genug erscheint. G-Power hat dem Münchner daher einige Extra-Pferde verliehen, die den Bayern-Renner auf ganze 560 PS erheben.

560 PS und sogar 720 Nm, das sind die neuen Daten des BMW M3/M4 der aktuellen F8X-Baureihe (Limousine: F80, Coupé: F82, Cabrio: F83) aus dem Tuner-Hause G-Power. Tatsächlich erhebt G-Power den Münchner damit in die Spitze der Sportler-Liga, wobei das Leistungsupgrade von +129 PS und +170 Nm auf der hauseigenen Bi-Tronik 2 V2 basiert. Kombiniert wird das elektronische Leistungskit mit speziellen Downpipes und einer wieder hauseigenen Abgasanlage aus Titan mit gleich vier 90 Millimeter dicken Endrohren und fernbedienbarer Abgasklappe im Endschalldämpfer.

129 Mehr-PS: G-Power pimpt aktuellen M3/M4

Mit seinen 560 Pferden unter der Motorhaube rast der BMW M3/M4 by G-Power jedenfalls in nur noch 3,8 Sekunden von null auf Tempo 100. Auf Wunsch hebt der Tuner zudem die werksseitige Vmax auf, bis zu 310 km/h sind möglich - in Serie sind es 250 beziehungsweise mit M Drivers-Package 280 km/h.

BMW M3 & M4 F8X by G-Power

Logisch, dass der G-Power-Renner auch noch neue Walzen bekommt, nämlich Hurricane RR-Schmiederäder in 21 Zoll. Besohlt sich die Felgen mit Michelin-Gummis in 245/30ZR21 (VA) und 295/25ZR21 (HA). Der Clou: Die Räder sind in drei Farben - Jet Black, Gun Metal Grey & Stardust Silver - und obendrein in einer persönlichen Signatur zu bestellen. Preise und weitere Informationen verrät G-Power auf Anfrage.

Bilder: xmedia/G-Power