Godzilla-Tuning: DTE pimpt Nissan GT-R auf 590 PS

Nissan GT-R by DTE-Systems

Godzilla, so nennt man in der Szene ehrfürchtig den Nissan GT-R. Dessen 550 Pferde aber sind längst noch nicht das Ende der berühmten Fahnenstange, wie just mal wieder bewiesen wurde. DTE-Systems hat nämlich etwas nachgelegt.

DTE-Systems schärft den Nissan GT-R, wobei die Power-Spezialisten doch recht dezent vorgehen. Mit ihrem hauseigenen DTE-Power-Upgrade FSR14 kitzeln die Jungs aus Recklinghausen immerhin 41 Extra-PS aus dem Biturbo-V6, womit Godzilla nun 590 Pferde aus seinen Rohren brüllt. Beim maximalen Drehmoment kann DTE um 55 auf 687 Nm zulegen, was prompt auf dem ebenfalls wieder hauseigenen Prüfstand bestätigt ist.

Mehr Power: DTE-Systems schärft Nissan GT-R

Das FSR14-Leistungskit enthält übrigens ein Keypad, über welches individuelle Feinabstimmungen möglich sind. Die jeweils aktuelle Programm- und Leistungsstufe wird über dreifarbige LEDs angezeigt. Inbegriffen ist obendrein ein Teilegutachten. Angeboten wird das Kit für 899 Euro, der Einbau via Plug-in ist innerhalb weniger Minuten erledigt und wird - ohne Aufpreis - auch gern direkt von DTE-Systems vorgenommen.

Wobei DTE noch mehr in petto hat. Mit einem weiteren Zusatzsteuergerät (PedalBox) optimiert der Tuner die Reaktionszeit des elektronischen Gaspedals. Drei Programme und sieben weitere Leistungsstufen erlauben so über 20 verschiedene Einstellungen - für 199 Euro. Mehr Infos bei DTE-Systems.

Bild: xmedia/DTE-Systems

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.