• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Neues Carbon-Kleid: Maserati Ghibli EVO by G&S

Maserati Ghibli EVO by G&S Fahrzeugtechnik

2013 rollte Maserati mit dem Ghibli das dritte Modell dieses Namens in den Handel, der jedoch nunmehr eine flotte Limousine der Oberen Mittelklasse präsentiert. Die hat schon so mancher Tuner nachgebessert, jetzt legt auch G&S nach.

G&S Fahrzeugtechnik hat unter seinem Label G&S Exclusive den Maserati Ghibli zum „neuen“ EVO erhoben. Hierzu schraubt G&S dem Edel-Italiener erst einmal einige neue Teile an, die der Tuner mit Grill, Frontlippe und Frontschachteinsatz, Seitenschweller, Außenspiegel, Dach, Türgriffe, Heckdiffusor und Heckflügel aufzählt.

Aus edlem Carbon: G&S pimpt Maserati Ghibli

Der Clou: Sämtliche Teile bietet G&S Exclusive aus GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff) oder Carbon beziehungsweise Sichtcarbon an. Abgerundet wird das edle Bodykit schließlich mit dreiteiligen Leichtmetallrädern in 21 Zoll von OZ, die gern in jeder Wunschfarbe lackiert werden. Via KW-Federn oder alternativ KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 ist der Maserati Ghibli Evo zudem einige Millimeter tiefergelegt.

Maserati Ghibli EVO by G&S Fahrzeugtechnik

Zuletzt bietet G&S Exclusive auch noch eine Leistungssteigerung via Plug & Play für Benziner wie Diesel an. Mehr Infos und Preise verrät G&S auf Anfrage.

Bilder: xmedia/G&S Fahrzeugtechnik