650-PS-König der SUV: BMW X6 M F86 by G-Power

BMW X6 M F86 by G-Power

Schon von Haus aus ist der BMW X6 M als Topmodell der aktuellen Baureihe F86 alles andere als schwachbrüstig und stemmt 575 Pferde. G-Power allerdings kitzelt noch mal ganze 75 Pferde mehr aus dem V8-Otto.

G-Power macht dem BMW X6 M der neuen F86-Serie Dampf. Erste Tuningmaßnahme ist eine Leistungsspritze für den 4,4-Liter-V8, den G-Power von 575 PS und 750 Nm auf 650 Pferd bei 830 Nm hochzüchtet - ein deutliches Plus von 75 PS und 80 Nm. Möglich werden die Extra-Pferde durch das hauseigene G-Power-Leitungsmodul Bi-Tronik 5 V1 (ab 4.165 Euro) oder aber einer Bi-Tronik 2 V1-Kennfeldänderung (ab 3.795 Euro).

Mehr Bumms, neue Räder: G-Power pimpt X6 M

Nebenbei - und für 795 Euro extra - heben die G-Power-Mannen die werksseitige Vmax von 250 km/h auf, weswegen der BMW X6 M F86 neuerdings auf über 300 km/h beschleunigt. Zusätzlich bietet G-Power neues Schuhwerk an, genauer wieder hauseigene Hurricane-RR-Schmiederäder in 23 Zoll.

Besohlt sind die Felgen mit Michelin-High-Performance-Gummis in 315/25ZR23, was zusammen stolze 9.995 Euro kostet. Immerhin gibt es die Hurricanes dafür in den Farben Jet Black, Gun Metal Grey oder Stardust Silver.

Bild: xmedia/G-Power