McLaren 675LT: 720 Pferde dank Wheelsandmore

McLaren 675LT by Wheelsandmore

Mit dem 675LT präsentierte McLaren in Genf 2015 den „Lückenfüller“ zwischen 650S und P1, der die Longtail-Tradition (LT) des Herstellers fortsetzen soll. Wheelsandmore hat sich den 675-PS-Sportler gerade genauer angeschaut.

Längst ist der quasi soeben erst im März präsentierte McLaren 675LT ausverkauft, war der Sportwagen doch auf gerade mal 500 Einheiten limitiert. Immerhin: Tuner Wheelsandmore - bekannt vor allem für seine flotten Felgen - bietet der elitären 675LT-Gemeinde nun ein paar Extras an. Wenig überraschend drehen sich diese Extras vor allem um das Schuhwerk des Briten, für das Wheelsandmore gleich zwei ultraleichte Alternativen parat hält.

Neue Räder: Wheelsandmore pimpt McLaren 675LT

Zur Wahl stehen die Schmiedefelgen 6Sporz² sowie F.I.W.E, letztere mit Doppelspeichen. Beide Räder sind in 20 Zoll (VA) beziehungsweise sogar 21 Zoll (HA) gehalten und vorn mit 255er sowie hinten mit 325er Gummis besohlt.

McLaren 675LT by Wheelsandmore

Ganz nebenbei verpasst Wheelsandmore dem McLaren 675LT noch ein Software-Upgrade und neue Auspuffkomponenten - wahlweise mit oder ohne Sportkat -, weswegen der 675 nun ganz entgegen seinem Namen sogar 720 Pferde bei 750 Nm stemmt.

Bilder: Wheelsandmore

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.