La MaXXina: Aventador LP800-SV by Wheelsandmore

Lamborghini LP 750-4 SV by Wheelsandmore

Ein Lamborghini ist nicht gerade ein Massenprodukt, vor allem nicht in Form des Aventador LP 750-4 SuperVeloce. Vom Topmodell werden gerade mal 600 Coupés und 500 Roadster gebaut. Wheelsandmore hat trotzdem einen erwischt.

Tuner Wheelsandmore konnte tatsächlich einen Lamborghini Aventador LP 750-4 SuperVeloce ergattern und schärft den Renner prompt noch mal einen Zacken nach - zum La maXXina. Das Wortspiel steht für „maximale Maschine“ und diesem Motto folgt der bekannte Felgenhersteller quasi ins Detail. Logisch, dass der heißblütige Italiener erst mal neues Schuhwerk bekommt.

Weniger Gewicht: Aventador LP800-SV abgespeckt

Wheelsandmore setzt hierbei auf sein Modell F.I.W.E. megalight forged, das aus einer Vollcarbonröhre und gewichtsoptimierten Schmiedesternen besteht. Das Ergebnis sind zwei Kilo weniger Gewicht gegenüber den Serienfelgen, pro Rad versteht sich. Anschließend verpasst Wheelsandmore dem nun zum LP800-SV erhobenen Supersportwagen eine neue Auspuffanlage, die ebenfalls sechs Kilo einspart und vor allem die Gesamtleistung des verbauten Zwölfenders nach oben schraubt.

In Kombination mit einer angepassten Software wummern nun 800 Pferde bei 710 Nm aus besagter Abgasanlage, ein Plus von 50 PS und 20 Nm. Die Spitze des gepimpten Lamborghini Aventador LP 750-4 SuperVeloce bleibt zwar trotzdem bei 350 Sachen, im Spurt von null auf 100 km/h holt Wheelsandmore aber noch mal eine Zehntelsekunde raus. Somit reichen dem Aventador LP800-SV für den 100er-Sprint schon 2,7 statt 2,8 Sekunden.

Bild: MootorContent.DE/Wheelsandmore