• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

786 PS: Lamborghini Aventador SV by Novitec

Lamborghini Aventador LP750-4 Superveloce by Novitec Torado

Schon von Haus aus ist der Lamborghini Aventador Superveloce eine echte Granate, mehr geht aber immer. Das gilt vor allem im Tuning, wie gerade Premiumveredler Novitec Torado zeigt - eben am Aventador LP750-4 SV.

Novitec Torado nimmt sich den Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce zur Brust, der mit seinen 750 Pferden und 690 Nm die Speerspitze des Italo-Renners stellt. Die Ende der berühmten Fahnenstange ist das aber noch nicht, denn Novitec verpasst der Flunder ein Software-Update sowie eine hauseigene Hochleistungsauspuffanlage und schon brummt der 6,5-Liter-V12 786 Pferde (578 kW) bei 738 Nm aus seinen Endrohren. Besagte Abgasanlage gibt es übrigens optional mit Klappensteuerung, Aventador-Besitzer haben es ja.

Mehr Power & Optik: Novitec pimpt Aventador

Anschließend verpasst Novitec Torado dem Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce einen aerodynamischen Feinschliff, nämlich mittels neuer Teile wie Frontspoiler, zentralem Frontschwert, Kofferraumhaube samt integrierten Luftschächten, Sicht-Carbon-Spiegelcover, Seitenschweller, Heckflügel und Motorhaube inklusive neuen Luftauslässen. Alle Komponenten sind selbstredend aus Carbon gebacken.

Lamborghini Aventador LP750-4 Superveloce by Novitec Torado

Neues Schuhwerk bekommt der rassige Italiener in Form von Novitec NL3-Rädern mit sechs filigranen Speichen und 20 Zoll vorn beziehungsweise sogar 21 Zoll hinten. Besohlt sind die Felgen mit 255er Pirelli P-Zeros vorn und 355er hinten. Zuletzt gibt es für den Aventador SV noch einen Satz Novitec-Sportfedern, die den Renner noch mal um rund 35 Millimeter absenken. Die Front-Lift-Funktion bleibt natürlich erhalten.

Bilder: automediapool/Novitec