2017: Volvo Concept Coupé kommt als C90 Coupé

Volvo Concept Coupé 2013

2013 zeigte Volvo mit dem Concept Coupé eine gelungene Sportler-Studie, die Ende 2017 wohl tatsächlich in Serie geht. Mehr noch: Statt „nur“ 400 PS wird der Serienrenner sogar ganze 600 Pferde stemmen - via Hybridpower.

Volvo bringt das 2013 auf der IAA präsentierten Concept Coupé in die Serie, und zwar schon 2017. Das meldet zumindest autobild.de, wo man sich wieder auf schwedische Medienberichte beruft. Die verraten sogar schon erste Infos, denn befeuert wird das Volvo C90 Coupé getaufte Serienmodell von einem 600 PS starken Hybridantrieb.

Hybridpower: Volvo C90 Coupé mit 600 PS

360 Pferde mobilisiert ein 2,0-Liter-Benziner samt Turbo, 240 PS steuert wiederum ein E-Motor bei. Die Basis des Renners stellt natürlich die 2013er IAA-Studie Concept Coupé, die übrigens 400 Hybrid-PS mobilisierte. Optisch orientiert sich das Volvo C90 Coupé an den legendären Volvo P1800, die Länge des Renners misst nur knapp 4,50 Meter.

Auch die Karosserie des Volvo C90 Coupé verspricht Hightech, soll diese doch aus Kohlefaser bestehen. Entsprechend hoch ist dafür der Preis des Sportwagens angesetzt, über 100.000 Euro wird der C90 wohl kosten. Kein Wunder also, dass als Konkurrenz Marken wie Aston Martin oder Maserati auserkoren sind.

Bild: Volvo - Quelle: autobild.de