Software-Update: Wetterauer pimpt BMW X6 F16

BMW X6 F16 von Wetterauer Engineering

Eine PS-Spritze mittels flottem Software-Update ist im Tuning wohl eine der beliebtesten Ideen überhaupt. Und eben die wendet gerade Wetterauer Engineering für den BMW X6 der aktuellen F16-Generation (seit 2014) an.

Wetterauer schärft den aktuellen BMW X6 F16, mit dem BMW SUV und Coupé vermischte. In München verkauft man die Crossover-Kombi werbewirksam als SAC respektive Sports Activity Coupé. Angeboten wird jenes Sports Activity Coupé mit sechs Turbos, drei Benzinern und ebenso drei Dieselmotoren. Diese Motoren pimpen die PS-fanatischen Wetterauer-Mannen auf ein paar Pferde mehr - per hauseigenem Software-Update.

BMW X6 F16: Sechs Mal mehr Leistung

Den BMW X6 xDrive30d züchten die Koblenzer beispielsweise von 258 auf genau 300 Pferde hoch, wobei natürlich auch das maximale Drehmoment steigt. Nämlich von 560 auf 650 Nm. Beim BMW X6 xDrive40d liegen dank Software-Update sogar 355 PS bei 720 Nm an. In Serie sind es dagegen 313 PS und 630 Nm. Zum Schluss folgt noch das Diesel-Topmodell, der BMW X6 M50d. Stemmt der in Serie 381 PS bei 740 Newtonmeter, holt Wetterauer sogar 430 Pferde bei mächtigen 860 Nm raus.

Dem Diesel folgen die Benziner. Den „kleinen“ BMW X6 xDrive35i mit 306 PS bei 400 Nm pimpen die Wetterauer-Mannen auf 360 PS bei 480 Nm. Der V8 im BMW X6 xDrive50i wird von 450 PS und 650 Nm auf 530 PS und 700 Nm hochgezüchtet. Das Tüpfelchen auf dem berühmten „i“ stellt schließlich das M-Modell, der BMW X6 M. Der generiert ab Werk 555 Pferde bei 680 Nm, Wetterauer aber legt noch mal richtig einen drauf. Dank dem Koblenzer Eingriff grölt der V8-Biturbo neuerdings 707 Pferde bei gewaltigen 900 Nm aus seinen Endrohren.

BMW X6 M: 707 Pferde und 900 Nm

Nebenbei hebt Wetterauer die werksseitige Vmax an, weswegen die M-Version nun auf volle 300 Stundenkilometer rennt. Im Serienmodell ist schon bei 250 Sachen Schluss mit Vortrieb. Die Anhebung der Vmax ist übrigens für alle X6-Motoren möglich. Außerdem können X6-Fahrer noch eine Anpassung der Gaspedal-Dynamik ordern, womit der X6 eine „spontanere Gasannahme“ erlaubt. Mehr Infos und Preise gibt es direkt bei Wetterauer Engineering in Koblenz.

Bild: xmedia/Wetterauer