500 PS: BMW bringt M4 DTM Champion Edition

BMW M4 DTM Champion Edition 2016

Kaum hat Marco Wittmann zum zweiten Mal den DTM Titel eingefahren, stellt BMW schon ein Sondermodell auf die Räder. Mit der BMW M4 DTM Champion Edition feiern die Münchner den 2016er Titel mit satten 500 Pferden.

Marco Wittmann wiederholt seinen DTM Titel von 2014. Gestern raste Fürther beim DTM Finale in Hockenheim zwar nur zu einem vierten Platz. Der aber reichte zum zweiten Titel. Logisch, dass dieser mit einer Edition gefeiert wird. Und zwar der BMW M4 DTM Champion Edition. Die ist limitiert auf nur 200 Modelle und bringt 500 PS (368 kW) mit. Trotzdem schluckt der Renner nur 8,5 l/100 km (CO2: 199 g/km). Gegenüber dem Serien-M4 jedenfalls legt die Edition noch mal 69 PS (51 kW) zu. Auch das Drehmoment steigert BMW um 50 auf nun 600 Nm.

Frank van Meel, Chef BMW M GmbH:
„Herzlichen Glückwunsch an Marco Wittmann, sein Team RMG und die gesamte Mannschaft von BMW Motorsport. Es ist uns eine Freude, die Leistungen von Marco zu ehren, indem wir auch 2016 anlässlich seines DTM-Fahrertitels eine BMW M4 DTM Champion Edition auflegen. Näher am Rennsport war bislang keine unserer Editionen angelehnt.“

BMW M4 DTM Champion Edition

Auf der Straße zeigt der Rennen ebenfalls Muckis. Der Sprint von null auf 100 ist in nur 3,8 Sekunden erledigt. Die Top Speed nennt BMW mit satten 305 Sachen. Möglich macht es die innovative Wassereinspritzung aus dem BMW M4 GTS. Optisch lehnt sich das Sondermodell wieder an BMWs DTM Renner an. Lackiert wird die Edition daher allein in Alpinweiß. Dazu gibt es ein paar Teile in Sichtcarbon. Etwa Frontsplitter, Aero-Flicks (vor den Radkästen), Spiegelkappen, Seitenschwelleraufsätze, Heckdiffusor und Heckflügel.

Innen zeigt die BMW M4 DTM Champion Edition Schalensitze aus Carbon mit einem Bezug aus Alcantara und Leder, Sportlenkrad mit grauer 12-Uhr-Markierung und einen Überrollbügel. Zur Serie des Sondermodell zählen außerdem das BMW Navi Professional, Klimaanlage, adaptive LED-Scheinwerfer samt Fernlichtassistent, OLED Heckleuchten, Park Distance Control (PDC) vorn und hinten oder automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel. Für mehr Performance gegenüber dem Serien-M4 sind zudem Motorhaube, Dach und Heckdiffusor aus CFK (kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) hergestellt. Die Enschalldämpfer wieder aus Titan. Besohlt ist die Edition mit Michelin Pilot Sport Cup 2 in 265/35 R19 vorn und 285/30 R20 hinten. Weitere Extras nennt BMW mit einer Carbon-Keramik-Bremsanlage und einem Gewindefahrwerk. Letzteres ist natürlich in Zug- und Druckstufe individuell einstellbar.

Bestellt werden kann die BMW M4 DTM Champion Edition 2016 ab sofort. Die Preise starten bei 148.500 Euro.

Bild: BMW