Mercedes S-Klasse Coupé: Widebodykit von Prior

Breit, breiter, Prior. Dass diese Devise nach wie gilt, zeigt Prior Design gerade mal wieder. Am Mercedes S-Klasse Coupé. Dank dem neuen Prior PD75SC Widebodykit wird das nämlich deutlich breiter als das reguläre Serienmodell.

Mercedes S-Klasse Coupé PD75SC Widebodykit Prior Design

Prior nimmt sich dem S-Klasse Coupé an. Und schneidert dem Schwaben ein schickes Widebodykit. Name: PD75SC. Mit klangvollen Namen hat man es bei Prior also nach wie vor nicht. Dem Widebodykit tut das aber keinen Abbruch. Denn typisch Prior wird das gepimpte Modell - ergo das Mercedes S-Klasse Coupé - um einiges breiter. Im aktuellen Fall übrigens um zehn Zentimeter. Und zwar pro Seite. Im Fazit misst das Luxuscoupé aus Stuttgart somit nun satte 2,12 m.

Prior Widebodykit für Mercedes S-Klasse Coupé

Konkret besteht das Kit übrigens aus Frontstoßstange samt Frontspoiler, Motorhaube und Kotflügel mit Lufteinlässen. Dazu gibt es noch einen Satz Seitenschweller mit Schwellerschwert. Sowie einen dreiteiligen Heckspoiler und eine Heckstoßstange samt zweiteiligem Diffusor. Typisch Prior ist das PD75SC Widebodykit aus Duraflex produziert. Fertig. Oder fast.

Denn neue Felgen schnallt Prior Design dem Mercedes S-Klasse Coupé ebenfalls noch auf. Nämlich die hauseigene Prior PD4 forged in satten 22 Zoll. Auf der rotieren wieder vorn 265/30er, hinten sogar fette 315/25er Schlappen. Abgerundet wird das Tuning des Mercedes S-Klasse Coupé von einer neuen Auspuffanlage. Natürlich aus Edelstahl und samt Klappensteuerung. Das Interieur wertet Prior zuletzt noch mit Nappa und Alcantara auf.

Mehr Bilder zum Prior Widebodykt PD75SC gibt's auf unserem Facebook Channel.

Bild: Prior Design