VW Golf GTI Performance ab sofort bestellbar

Mit dem jüngsten Golf Update liftete VW auch das Topmodell GTI. Das steht nun im Verkauf, der neue VW Golf GTI Performance ist ab sofort zu ordern. Und zwar ab 32.475 Euro. Dafür gibt es 245 Pferde.

VW Golf GTI 2017

Im November verpasste VW seinem Golf ein Update - also ein Facelift -, Dezember folgte der Marktstart. Zumindest für den regulären Golf. Der VW Golf GTI Performance rollt dagegen erst jetzt in den Handel. Und zwar zum Basispreis von schlappen 32.475 Euro. Dafür weiß VW einiges zu bieten. Vor allem 245 Pferde bzw. 180 kW. 15 Pferdchen mehr als im „normalen“ GTI. Das Drehmoment von 370 Nm bedeutet ebenfalls ein zartes Plus von 20 Nm. Damit wetzt der GTI Performance in 6,2 Sekunden von null auf 100 km/h.

VW Golf GTI Performance: Viel Serie, außer DSG

Gepaart ist der Turbo übrigens mit einem 6-Gang Schaltgetriebe. DSG (7-Gang) kostet Aufpreis. Dafür bietet der VW Golf GTI Performance ein paar andere Ideen in Serie. Zum Beispiel das digitale Cockpit Active Info Display. Außerdem das neue Radio Composition Media mit acht Lautsprechern. Weitere Extras nennt Volkswagen mit einem automatisch abblendenden Innenspiegel, Regensensor sowie Telefon- und USB-Schnittstelle. Das Fahrwerk ist natürlich - O-Ton VW - „perfekt“ abgestimmt. Auf der Vorderachse sitzt eine geregelte Differenzialsperre.

Optisch zeigt der VW Golf GTI Performance typische Logos an Front und Heck sowie auf den vorderen roten Bremssätteln. Außerdem verzögert der Performance mit größeren innenbelüfteten Scheibenbremsen. Die messen vorn 340 mm bzw. hinten 310 mm. Den Verbrauch verrät VW schließlich mit 6,3 bis 6,6 Liter kombiniert (CO2: 144 bis 150 g/km).

Bild & Video: Volkswagen