Mercedes-AMG S63 Coupé in Orange Chrom Matt

Eigentlich braucht das Mercedes-AMG S63 Coupe kein Tuning. Eigentlich. So mancher Tuner sieht das doch anders. Zum Beispiel fostla.de. Die PS-Freaks machen mit dem S63 das, was sie am besten können: PIMPEN!

Mercedes-AMG S63 Coupé 2017 by fostla.de

fostla.de macht’s schon wieder, nämlich das Mercedes-AMG S63 Coupé tunen. Obwohl der Edel-Renner aus Stuttgart eigentlich kein Tuning nötig hätte. Obwohl fostla.de das S63 Coupé gerade erst schick in blau hüllte und auf 740 Pferde schärfte. fostla.de hat halt noch andere Ideen auf Lager. Statt blau ist das Mercedes-AMG S63 Coupé dieses Mal in Orange Chrom Matt foliert. Dazu gibt es ein fettes Widebodykit von Prior Design. Mit neuen Schürzen, Schwellern und Motorhaube. Letztere übrigens mit neuer Entlüftung.

Mercedes-AMG S63 Coupé mit 740 PS

Auch der von AMG verbaute V8 mit 5,5 Litern kriegt einmal mehr eine fette PS-Spritze. Und zwar das Chiptuning Kit Stufe 2 von PP-Performance. Statt 585 Pferde grummeln nun 740 PS bzw. 544 kW statt 430 kW unter der (neuen) Haube. Zuletzt zieht fostla.de dem Coupé noch neue Räder auf. Genauer Felgen mit 15 Speichen, die anthrazit metallic pulverbeschichtet sind. Ebenfalls neu ist ein Tieferlegungsmodul, das über das Lenkrad zu steuern ist.

Wer den Renner in Orange live sehen will, hat übrigens vom 20. bis 23. April 2017 die Gelegenheit. Dann parkt fostla.de das Mercedes-AMG S63 Coupé auf dem Grimaldi Forum in Monaco. Weitere Infos gibt es in Hannover bei fostla.de.

Bild: fostla.de

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.