Quiet Mode: Ford Mustang 2018 kann auch leise

Dumpf grummelnd bis laut grölend, so klingt der Mustang. Doch mit dem Ford Mustang 2018 bringen die Amis einen speziellen „Quiet Mode“. Mit dem wird das Pony auf Knopfdruck leise wie ein schleichender Kater.

Ford Mustang 2018 mit Quiet Mode

Wer in einem Sportler Gas gibt, will die Pferde wiehern hören. Vor allem dann, wenn besagter Sportler ein Ford Mustang ist. Ford allerdings hat ein Einsehen. Und zwar mit genervten und PS-gestressten Nachbarn. Dem neuen bzw. dezent gelifteten Mustang 2018 verpasst Ford daher einen ganz speziellen Modus. Den „Quiet-Mode“. Also den „Ruhe-Modus“. Amerikanisch klingt das zugegeben nicht gerade. Scheint aber durchaus im Sinne der berühmten Friedenspfeife.

Ford Mustang 2018: Quiet-Mode statt wildem Galopp

Denn jener Quiet Mode ist mitunter recht praktisch. Zum Beispiel morgens halb fünf. Wenn der Mustang-Fahrer sein Pony startet und der V8 mit der Klanggewalt seiner acht Zylinder und fünf Litern Hub die halbe Prärie bzw. Nachbarschaft aus ihren Träumen reißt. Hierzu ist der neue Quiet-Modus gedacht. Per Knopfdruck senkt der nämlich die Lautstärke der Abgasanlage auf ein winzig kleines Minimum. Der Clou: Der Ponyhalter kann im Menü sogar bestimmte Zeiten speichern, wann der Ford Mustang 2018 besser als Schleicher auftritt. Statt im lauten Galopp also besser im ohren- sowie nervenschonenden Schritt antrabt. Zumindest akustisch.

Mustang-Fans brauchen nun jedoch keine Angst haben. In den Modi Sport sowie Track lässt der Ford Mustang 2018 dann doch alle Pferde im wilden Galopp frei rennen. Und dann gibt es richtig böse auf die Ohren. Auf den US-Markt kommt das Mustang Facelift übrigens in Q4 2017. Europa dürfte Anfang 2018 folgen. Wobei der 2018er Mustang auch hier schon früher zu sehen ist: auf der IAA 2017 vom 14. bis 24. September. Unter der Haube dann übrigens mit 466 Wildponys, zumindest im GT mit V8. Doch auch der EcoBoost ist mit 314 Pferdchen alles andere als altersschwach.

Bild & Video: Ford

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.