Porsche 718 GTS: Mehr Sport, mehr Design

GTS, das seht bei Porsche für noch mehr Bums und noch mehr Sportlichkeit. Ab sofort kleidet das Kürzel daher auch die 718er Familie. Porsche 718 Boxster GTS und Porsche 719 Cayman GTS bringen aber nicht nur mehr Power mit.

Porsche 718 Cayman GTS & Porsche 718 Boxster GTS

Porsche pimpt seine 718er Renner Boxster und Cayman auf noch mehr Sport. Und noch mehr Design. Die Zweisitzer sind nämlich ab sofort als GTS zu ordern. Heißt für den Porsche 718 Boxster GTS und für den Porsche 718 Cayman GTS noch mal 15 Pferdchen (11 kW) mehr als in den 718 S Versionen. Sowie sogar 35 PS (26 kW) mehr als in den GTS Vorgängern mit Sauger. Die neuen Porsche 718 GTS sind dagegen turbobefeuert. Konkret pflanzt Porsche den neuen Rennern einen 2,5 Liter großen Boxer mit vier Zylindern ein. Samt neu entwickelten Ansaugtrakt sowie optimierten Turbolader.

Macht im Fazit 269 kW bzw. 365 Pferde. Gepaart ist der Boxer mit manueller 6-Gang Schaltung oder aber PDK (DSG). Außerdem mit Porsche Torque Vectoring, mechanischer Quersperre auf der Hinterachse oder Sport Chrono Paket. Alles Serie. Ebenso wie das Porsche Active Suspension Management samt Tieferlegung um 10 mm. Das Drehmoment des Boxers verrät Porsche übrigens mit 430 Nm. Damit rennen die Porsche 718 GTS Renner in jeweils 4,1 Sekunden von null auf Tempo 100. Spitze: 290 km/h.

Porsche 718 GTS: 290 Sachen Spitze

Typisch GTS spendiert Porsche zudem ein paar optische Schmankerl. Zum Beispiel diverse Elemente in Schwarz. Und zwar innen wie außen. Die Front pimpt Porsche mit einer neuen Verkleidung sowie geschwärzten Leuchten und Bi-Xenon Scheinwerfern. Hinten gibt es ebenfalls abgedunkelte Rücklichter, schwarze Schriftzüge, ein schwarzes Heckunterteil und mittig platzierte Sportendrohre. Natürlich ebenfalls in Schwarz. Die Räder in 20 Zoll sind passend dazu in Schwarz Seidenglanz lackiert.

Das Interieur der Porsche 718 GTS Modelle begeistert mit Sportsitzen, Alcantara sowie Stoppuhr und der Porsche Track Precision App. Diese erlaubt die Aufzeichnung und Analyse von Fahrdaten auf dem Smartphone. Zu bestellen sind die neuen GTS Renner übrigens ab sofort. Und zwar ab 78.160 Euro für den Porsche 718 Boxster GTS und ab 76.137 Euro für den Porsche 718 Cayman GTS.

Bild & Video: Porsche

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.