Bodykit und neue Felgen: Rieger pimpt Audi A5

Auf dem Markt ist neue A5 schon über ein Jahr. Nun legt Rieger Tuning Hand an den Ingolstädter. Neu für den Rieger Audi A5 sind ein Bodykit sowie Felgen von Oxigen. Außerdem ein javagrüner Lack.

Audi A5 Rieger Tuning

Rieger pimpt den zum letzten Sommer neu eingeführten A5. Und zwar zum Sweet Green. So zumindest der Spitzname des gerade in Essen vorgestellten Rieger A5. Weil dieser recht auffällig in Javagrün lackiert war. Tatsächlich könnte der gepimpte A5 sogar als das Topmodell RS5 durchgehen. Fast. Denn auf dem zweiten Blick fällt dem Kenner auf, dass doch nur ein A5 vor ihm steht - im RS5 Look.

Rieger Audi A5: The Sweet Green Illusion

Rieger hat nämlich ganze Arbeit geleistet und dem Batzi ein Bodykit geschneidert. Für die Front gibt es eine neue Schürze mit großen Lufteinlässen samt Wabengitter. Außerdem ein mittiges Spoilerschwert aus Carbon. Der Singleframe-Grill ist sogar original vom Audi RS5. Weitere Inhalte des Kits sind ein Aufsatz für die Seitenschweller, eine Scheibenblende für das Heck, ein Spoiler sowie eine Heckschürze samt angedeuteten Diffusor. Fertig ist die Rieger-Illusion des RS5 mit fettem V8.

>>> Infos zum neuen Audi A5 Cabrio & Audi A5 Sportback

Doch halt, einen Satz neuer Räder zieht Rieger ebenfalls noch auf. Konkret einen Satz MP1 in 20 Zoll von Oxigin. Dieser wieder ist mit einem Dunlop-Pneu in 265/30 besohlt. Mehr Handling versprechen zudem ein Gewindefahrwerk von KW, eine optimierte Bremsanlage und eine Abgasanlage von Miltek. Letztere mit vier Endrohren sowie eine Bull-X-Downpipe samt HJS-Kat. Auch der 2.0 Turbo ist überholt und stemmt dank neuen Schmiedekolben, K&N Luftfilter sowie einem Softwareupdate nun 281 Pferde.

Mehr Infos und Preise gibt es bei Rieger Tuning.

Bild: xmedia / Rieger Tuning

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.