Dampfhammer: Posaidon E63 RS 850+ mit 1.000 PS

Normal? Wer das sucht, braucht erst gar nicht bei Posaidon klingeln. Der Tuner stellt gerade seinen Posaidon E63 RS 850+ vor. Kenner ahnen prompt: Hier steht eine aufgerüstete E-Klasse - mit brutalen 1.000 Pferden.

Posaidon E63 RS 850+

Was passiert, wenn Posaidon sich dem alten Mercedes-AMG E 63 W212 (bis 2016) annimmt? Richtig, da kommt was Neues raus. Und zwar der Posaidon E63 RS 850+. Eine E-Klasse mit dem sprichwörtlichen Dampfhammer. Denn der Tuner legt richtig böse nach. Zuerst pimpt Posaidon den verbauten Achtender. Ab Werk leistet(e) dieser bereits potente 585 Pferde sowie 800 Nm Drehmoment. Posaidon allerdings bohrt den Hub auf. Von 5,5 auf 6,2 oder sogar 6,5 Liter. Dazu gibt es einen neuen Turbolader und eine optimierte Ladeluftkühlung. Außerdem eine Sportabgasanlage in drei Zoll samt Klappensteuerung und Sportkats. Und auch noch eine neue Software. So brummt der Posaidon E63 RS 850+ über 1.000 PS aus den Rohren. Selbst ohne Hubvergrößerung sind 920 PS bei 1.350 Nm drin.

Posaidon E63 RS 850+: E-Klasse Ultimate

Beim Drehmoment wäre sogar noch mehr möglich. Aufgrund des Antriebsstrangs begrenzt Posaidon die Momente aber eben elektronisch auf 1.350 Nm. Apropos: Der AMG Antriebsstrang ist ebenso wie das 7-Gang Sportgetriebe an die neue Power angepasst. Sprich: ebenfalls aufwändig optimiert. Vorder- und Hinterachse sind mit neuen Sperrdifferenzial ausgestattet, die bis zu 1.500 Nm aushalten.

Anschließend legt Posaidon seinen Renner tiefer. Vorn via Sportfedern, hinten per Anpassung der Elektronik. Das verspricht ein besseres Handling und eine coolere Optik. Danach zieht der Tuner AMG Schmiedefelgen in in 19 Zoll vorn und 20 Zoll hinten auf. Darauf wieder Gummis von Continental in 255/35ZR19 und 295/25ZR20. Zuletzt bekommt der Posaidon E63 RS 850+ noch eine Folierung im Camouflage-Style verpasst. Konkret in Weiß, Grau sowie Schwarz. Das Interieur ist ebenfalls gepimpt. Der Tacho reicht neuerdings bis 380 Sachen. Via TV-Freischaltung ist Fernsehen möglich. Das hauseigene Posaidon Blitzer-Update warnt von bösen Überraschungen.

Mehr Infos und Preise gibt es bei Posaidon in Mülheim-Kärlich.

Bild: xmedia / Posaidon