Peugeot 508 GTi: Power-Mittelklasse für Paris?

In Genf zeigte Peugeot jüngst seine neue Mittelklasse 508. In Paris könnte der nächste Hammer folgen. Und zwar mit dem Peugeot 508 GTi. Offiziell ist dieser zugegeben noch nicht. Doch die Gerüchteküche brodelt heftig...

Peugeot 508 GTi 2018

Bringt Peugeot eine Powerversion seines neuen 508? Möglich. Denn Gerüchte sagen für den Pariser Autosalon 2018 im Oktober eine Sportversion des Peugeot 508 II voraus. Konkret den Peugeot 508 GTi. Oder auch nur Peugeot 508 Ti. Wie viel Power dieser GTi (bzw. Ti) unter der Haube hat, ist aktuell reine Spekulation. Unter den 272 PS im Peugeot 308 GTi dürften es aber kaum werden.

Peugeot 508 GTi 2018: 272 PS aufwärts?

Im Top-308 wummert übrigens der bekannte 270 THP Benziner mit vier Zylindern und Turbo. Dieser stemmt aus seinen 1,6 Litern Hub zudem 330 Nm maximales Drehmoment. Diese reichen dem 308 für einen Spurt von null auf 100 in glatten sechs Sekunden. Außerdem für 250 km/h Top Speed. Gepaart ist die Maschine im 308 GTi obendrein stilecht mit einer manuellen 6-Gang Handschaltung.

Im Peugeot 508 GTi (oder eben Peugeot 508 Ti) dürfte jener THP zugegeben etwas schlechtere Daten versprechen. Weil die Mittelklasse schlicht größer und schwerer ist. Zumal ein Peugeot 508 GTi wohl einiges an (Extra)Ausstattung mitbringen dürfte. Zum Händler rollt der neue 508 übrigens im Oktober. Die 508 First Edition startet bei rund 49.000 Euro. Das spätere Basismodell dürfte allerdings deutlich günstiger sein.

Bild: Peugeot - Quelle: evocars-magazin.de