BMW 8er Coupé G15 (2019): Erste Erlkönig-Bilder

Das ging flott: Kaum stellte BMW die M8-Studie vor, rücken die Münchner erste Bilder der getarnten Serie raus. Außerdem offizielle Daten zum BMW 8er Coupé G15. Demnach kommt die Baureihe mit bis zu 530 PS.

BMW 8er Coupé G15 2019

Bis Ende 2018 steht der BMW 8er (wieder) im Autohaus. Ausblicke zeigten die Batzis zuletzt mit dem BMW Concept M8 Gran Coupé in Genf und 2017 mit der BMW Concept 8 Series. Series ist das Stichwort, denn diese wird bei BMW längst in der Praxis erprobt. Gerade rückten die Münchner mit ersten Bilder und vor allem neuen Infos heraus. Das Topmodell stellt vorerst das BMW M850i xDrive Coupé. Mit einem komplett neuen V8 unter der Haube.

BMW 8er Coupé G15 (2019): 530 PS im M850i

Gepaart ist jener Achtender mit dem intelligenten xDrive Allrad und einer aktiven Differenzialsperre auf der Hinterachse. Ebenfalls an Bord des BMW M850i xDrive Coupé: das adaptive M Fahrwerk Professional mit aktiver Wankstabilisierung und die Integral Aktivlenkung. Logisch, dass das BMW M850i xDrive Coupé bzw. dessen Achtzylinder diverse Fahrmodi mitbringt. In den Modi Sport sowie Sport+ gibt es nicht nur eine bessere Entfaltung der Power, sondern obendrein mehr Sound. Parallel sind die elektronischen Dämpfer, die Fahrstabilisierung DSC sowie der Allrad straffer abgestimmt. Besagter Allrad ist zudem typisch BMW heckbetont. Die aktive Sperre garantiert wiederum jederzeit beste Traktion.

Daten zum neuen V8 hat BMW ebenfalls schon zur Hand. Die Leistung legt gegenüber dem Vorgängermotor um 68 PS (50 kW) auf nun 530 Pferde bzw. 390 kW zu. Das maximale Drehmoment steigt sogar um 100 auf 750 Nm. Diese liegen zudem schon bei 1.800 Touren an. Die Gänge knallt das weiterentwickelte 8-Gang Steptronic Sport Getriebe rein. Daten zu Verbrauch und CO2 gibt es derzeit noch keine.

BMW 8er Coupé geht nach Le Mans

In Wales führen die Batzis jedenfalls gerade Testfahrten durch. Wobei es die Bayern nicht allein bei solchen Tests lassen. Denn mit dem BMW M8 GTE kehren die Münchner nach Le Mans zurück. Schon bei den sechs Stunden von Spa an diesem Wochenende stehen zwei BMW M8 GTE am Start. Danach folgen am 16. und 17. Juni die 24 Stunden von Le Mans. Hier siegte BMW übrigens das letzte Mal mit dem BMW V12 LMR. Und zwar anno 1999. Der BMW M8 GTE hat seine Rennpremiere sogar schon hinter sich. Bei den 24 Stunden von Daytona fuhren die Münchner der Konkurrenz von Ford GT, Corvette C7.R, Ferrari 488 GTE sowie Porsche 911 RSR allerdings gnadenlos hinterher.

BMW 8er Coupé G15 2019

Apropos M8: Das künftige Topmodell (über dem BMW M850i xDrive Coupé) stemmt wohl sogar deutlich über 600 PS. ams berichtete zuletzt von rund 650 Pferden. Unter der Haube dürfte jedoch der gleiche V8 werken wie im M850i. Davon ab bringt das BMW M8 Coupé diverse M-Aeroteile mit. Die 8 gilt bei BMW schließlich als Hinweis auf die Position des neuen Modells in der BMW-Flotte. Und zwar auf dessen besonders sportliche Auslegung. Wie schon beim ersten BMW Z8 oder beim Hybrid-Renner BMW i8.

Bild & Video: BMW - Quelle: BMW, auto-motor-und-sport.de (M8)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.